Startseite


Ausstellung

Matthias Rudolph
DER KLEINE ANARCH
Collagenserien

am 13. Juni 2024 um 19 Uhr
im Kunstverein Familie Montez, Honsellstr.7, Frankfurt.
Die Einführung spricht Dr. Stefan Soltek, Kunsthistoriker

Dauer der Ausstellung: 14. – 30. Juni 2024
Öffnungszeiten Di bis So 13 – 19 Uhr
Finissage: 30. Juni 16 Uhr

„Nach reinen Bildcollagen, zu denen die Collagenromane Max Ernsts eine wichtige Anregung gaben, ist es in jüngster Zeit die Verbindung zwischen Text-Ausschnitten aus Buchseiten und alten „Allerwelts“-Fotografien, die er bearbeitet. (…)
Rudolph agiert im Sinne der Metamorphose, der erstaunlichen Verwandlung einer Voraussetzung in ihre Ableitung. Er fokussiert sich noch spezieller auf die Collage, die den Konter will und der Selbstständigkeit des Zwiefachen,ja Zwiespältigen den Reiz der offenen Resonanz zuschreibt.“

Dr. Stefan Soltek
Kunsthistoriker
Wissenschaftlicher Mitrabeiter Klingsport Museum

>> Der komplette Text von Dr. Soltek ist hier verfügbar

Ich zeige sieben meiner Collagenserien in den Räumen des Kunstvereins und bin jeweils an den Sonntagen ab 16 Uhr in der Ausstellung anwesend.

DER KLEINE ANARCH
Collagenroman | Papier | Deckblatt und 12 Blätter je 30×20 cm | 2023

x

ICH DACHTE ICH SOLLTE ES DIR ERZÄHLEN
Collagenserie | Papier | je 40×30 cm | 2023

ALIENATION I
Collagenserie | Papier | je 40×30 cm | 2022


VERTIGO I
Papiercollage auf Leinwand | 160×120 cm | 2022



Letzte Ausstellungen:

OPEN STUDIOS 2023
ATELIERFRANKFURT (17. – 19. Nov 2023)

„it’s about community…“
20 Jare Kunsterverein EULENGASSE
TOR ARTSPACE (02. – 15. Okt 2023)

DREIKLANGS-DIMENSIONEN
mit Kerstin Lichtblau und Serkan Goeren
Kunstraum EULENGASSE (05. – 28. Mai 2023)

NATURE: RECONSTRUCTION
Einzelausstellung
Ausstellungsraum ATELIER FRANKFURT (05. -25. Mai 2022)
Atelier Frankfurt / Ausstellungsraum

Weitere Infos unter Aktuelles oder auf Instagram
instagram.com/matthias_rudolph_collagen